Skip to main content

Rettenberg im Allgäu

Sonnenverwöhntes Dorf am Fuße des Grünten, dem „Wächter des Allgäus“.

Rettenberg, eine malerische Gemeinde im Allgäu, beeindruckt mit seiner charmanten Lage zwischen sanften Hügeln und imposanten Bergen. Das idyllische Dorf erstreckt sich auf einer Hochebene und bietet Besuchern atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Alpenlandschaft.

Die Region um Rettenberg lädt zu vielfältigen Outdoor-Aktivitäten ein, egal ob man im Sommer die Wanderwege erkundet oder im Winter die verschneiten Pisten hinabfährt. Die intakte Natur und die klare Bergluft machen die Umgebung zu einem Paradies für Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten.

Das Dorf selbst besticht durch seine gut erhaltenen traditionellen Häuser, die den besonderen Charme der Region unterstreichen. In den gemütlichen Gasthäusern und Biergärten kann man die herzliche Allgäuer Gastfreundschaft erleben und die regionale Küche mit ihren köstlichen Spezialitäten genießen.

Kulturell hat Rettenberg ebenfalls einiges zu bieten. Die Pfarrkirche St. Martin, ein beeindruckendes sakrales Bauwerk, zeugt von der langen Geschichte des Ortes. Veranstaltungen und Festlichkeiten, die das ganze Jahr über stattfinden, geben Einblick in die lebendige Gemeinschaft und die Traditionen der Bewohner.

Rettenberg im Allgäu ist somit nicht nur ein Ort für Naturliebhaber und Aktivurlauber, sondern auch ein Ort, der mit seiner Atmosphäre und seinem kulturellen Erbe jeden Besucher verzaubert.

Berge, Wiesen, Wälder

Das Allgäu

Urlaub in der schönsten Region